Zwei Spieler erreichen gleichzeitig über 300 Minuspunkte. Wer hat verloren?

Nach den offiziellen Spielregeln erhält am Ende einer Spielrunde nur der Gewinner des Spiels die Punkte der Mitspieler. Diese werden ihm als Pluspunkte gutgeschrieben. Wer zuerst 500 Punkte erreicht, hat das Spiel gewonnen. Da pro Runde immer nur ein Spieler als Sieger hervorgehen kann, erreicht auch nur ein Spieler die 500 Punkte.

Es ist aber auch üblich die Punkte der eigenen Hand als Minuspunkte zu werten. Das Spiel endet automatisch, so wie ein Spieler die 300 oder 500 Punkte Marke erreicht (das wird vorher festgelegt). Der Spieler mit den wenigsten (Minus-)Punkten hat nun das Spiel gewonnen. Alle anderen Spiele reihen sich entsprechend ihrer Punktzahl ein.

© 2019 | UNO ™ is registered by Mattel. All Rights reserved